Hier finden sich die Gemälde, die sich eindeutig dem Feldzug von 1805 zuordnen lassen.