Startseite / Alben / Gemälde / 1809 / Einzelbilder zum Feldzug von 1809 /

Angriff bayerischer Chevaulegers auf österreichische Infanterie 1809 (zentrales Motiv)

GefechtBYChevaulegersAUInfanterie1809detail1.jpg Angriff bayerischer Chevaulegers auf österreichische Infanterie 1809 (rechter Ausschnitt)VorschaubilderHerzog Friedrich Wilhelm nach der Schlacht von ÖlperAngriff bayerischer Chevaulegers auf österreichische Infanterie 1809 (rechter Ausschnitt)VorschaubilderHerzog Friedrich Wilhelm nach der Schlacht von ÖlperAngriff bayerischer Chevaulegers auf österreichische Infanterie 1809 (rechter Ausschnitt)VorschaubilderHerzog Friedrich Wilhelm nach der Schlacht von ÖlperAngriff bayerischer Chevaulegers auf österreichische Infanterie 1809 (rechter Ausschnitt)VorschaubilderHerzog Friedrich Wilhelm nach der Schlacht von Ölper

Das Ölgemälde wurde im Rahmen der Ausstellung zum Feldzug von 1809 im Bayerischen Armeemuseum Ingolstadt gezeigt; es war keinem Künstler zugewiesen, auch der Zeitpunkt war nicht datiert.
Der hier gezeigte Ausschnitt zeigt das zentrale Motiv, in dem sich ein österreichischer Infanterieoffizier gegen die Angriffe mehrerer bayerischer Chevaulegers wehrt.

1 Kommentar

  • HKDW - Samstag 11 Juli 2015 13:16
    meines Erachtens schützt ein Bayerischer Offizier einen Österreichischen - der sich ergibt - vor den bayerischen CL